Zutaten   Zubereitung
2 stk.
Med durum hvedemel
15 g gær
7 dl koldt vand
1 spsk salt
1 spsk olivenolie
250 g durum hvedemel
Ca 900 g Safir hvedemel

2 Brote
Mit Hartweizenmehl
15g Germ
7dl kaltes Wasser
1 EL Salz
1 EL Olivenöl
250g Hartweizenmehl
ca 900g Weizenmehl
 
Gæeren røres ud i vandet. De øvrige ingredienser tilsættes. Dejen æltes igennem, til den er smidig. Stilles til hævning i en stor skål i køleskab (+5°C), dækket med et klæde 15-18 timer. Tages ud af køleskabet og hæves yderligere 2 timer. Dejen slås ned og formes til 2 aflange brød. Efterhæves 1-2 timer. Ridses på langs og pensles med vand. 
Bagetid: 5 min. ved 250° og ca. 35 min. ved 200° på nederste ovnribbe.

 
 

Den Germ im Wasser auflösen. Die übrigen Zutaten hinzufügen. Den Teig kneten bis er geschmeidig ist. Zum Aufgehen in eine große Schale in den Kühlschrank stellen, mit einem Tuch bedecken und für 15 - 18 Stunden ruhen lassen. Aus dem Kühlschrank nehmen und noch 2 Stunden stehen lassen. Den Teig in 2 Hälften teilen und in 2 Brote formen. 2 Stunden aufgehen lassen.
Längs ritzen und mit Wasser bestreichen.
Backzeit: 5 min bei  250° und ca 35 min bei 200° auf der unterstes Ofenniveau.

 
 
 
 
Zutaten   Zubereitung
200g sigtet speltmel
700g sigted hvedemel
7,5 dl vand
2 tsk salt
25g gær (kun 10 g hvis dejen hæver natten over)
Olivenolie
Økologisk urtesalt
 
Gær og vand røres sammen. Mel og salt tilsættes. Dejen røres med dejkroge el. Lignende, da deb er ret klæg. Hæver nogle timer evt. Natten over. Hældes /skrabes ud på en bageplade. Sprinkles med olivenolie og drysses med urtesalt
Bages 35-45 min ved 200 grader
 
Den Germ und das Wasser zusammenrühren. Mehl und Salz hinzufügen. Den Teig mit dem Handrührgerät rühren. Der Teig ist ziemlich flüssig. Mehrere Stunden oder die Nacht über aufgehen lassen. Auf ein Backblech geben.
Mit Olivenöl bteröpfeln und Kräutersalz bestreuen. 
Bei 200°C backen 35 - 45 min

 
 
 
 
Zutaten   Zubereitung
200 ml  Wasser (warm)
4 EL Milch
1 Würfel Hefe (frisch)
35 g  Zucker
8 g  Salz
80 g Butter
500 g Mehl (Typ W700)
1 Ei
 
zusätzlich:
1 Ei
2 EL Milch
2 EL Wasser
Sesam
 
Zuerst das warme Wasser und die Milch in eine Schüssel geben, den Zucker untermischen den Hefewürfel hinein bröseln. Das Ganze 5 Minuten stehen lassen.

Anschliessend gibt man die restlichen Zutaten des Teiges hinzu: Mehl, Salz, ein Ei und die weiche (oder flüssige) Butter und verknetet alles zu einem geschmeidigen Teig. Kneten bis man nach 5 - 10 Minuten einen seidig-glänzenden und geschmeidigen Teig hat.

Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen. Danach die Brötchen formen, dazu nimmt man 80-90 Gramm Teig pro Bun. Die Teigmenge reicht für etwa 11-12 Hamburgerbrötchen.

Den Teig in den Handinnenflächen zu einer gleichmäßigen runden Kugel formen und dann auf einem mit Backpapier belegtem Backblech zu einer flachen Scheibe mit ca. 8-9cm Durchmesser pressen.

Die Teiglinge müssen nun eine Stunde gehen. In der Zwischenzeit verquirlt man ein Ei mit 2 EL Wasser und 2 EL Milch. Nachdem die Buns eine Stunde gegangen sind, werden sie mit dem verquirlten zimmerwarmen Ei bestrichen. Ist das Ei zu kalt, sacken die Buns zusammen. Anschließend etwas Sesam auf die Buns streuen.

Die Buns in den auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorgeheizten Backofen schieben und etwa 16-20 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist. Auf einem Gitter auskühlen lassen.



Tipp: Gefrorenen Buns in den (nicht vorgeheizten) Backofen und bei 150 Grad Ober-/Unterhitze etwa 12 Minuten aufbacken.