Zutaten   Zubereitung
Für den Teig:
1 kg Weizenmehl Typ 550
500 ml Milch zimmerwarm
150 g Butter zimmerwarm
120 g Zucker
25 g frischer Germ
1 Ei
1 TL Zimt gemahlen
1/2 TL Kardamom gemahlen
1/2 TL Salz

Für die Füllung:
125 g Butter zimmerwarm
100 g brauner Zucker
2 EL Zimt gemahlen
1 TL Kardamom gemahlen

Zur Fertigstellung:
1 verquirltes Ei zum Bestreichen
Brauner Zucker zum Bestreuen
 
  Milch und die Butter rechtzeitig aus dem Kühlschrank geben, damit sie Zimmertemperatur erreichen. Das Mehl mit den restlichen Zutaten (außer der Butter) und ca. 50 ml Milch in eine große Schüssel geben. Den Teig nun für ca. 10 Minuten mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, gegebenenfalls die restliche Milch zufügen, sollte der Teig zu trocken sein.
Die zimmerwarme Butter in kleinen Stücken auf dem Teig verteilen und nochmals für ca. 10 Minuten mit der Hand kneten.

Den Teig mit einem Geschirrtuch abdecken und für 1 - 1,5 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen. Der Teig sollte sich in dieser Zeit verdoppeln. In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten. Hierfür alle Zutaten in einer kleinen Schüssel vermischen.

Nachdem der Teig gegangen ist kurz durchkneten und anschließend den Teig mit einem Nudelholz zu einem großen Rechteck (ca. so groß wie ein Backblech) ausrollen.

Den Teig gedanklich in 3 Streifen teilen: Auf den mittleren Streifen die Hälfte der Füllung verteilen. Anschließend einen der beiden Seitenstreifen über die Mitte klappen und diesen Teil nochmals leicht ausrollen. Nun die restliche Füllung draufgeben und danach den anderen Seitenstreifen drüberklappen. Den Teig erneut kurz ausrollen. Es sollten nun 3 Teig- und 2 Füllungsschichten sein.

Den Teig nun in ca. 20 gleich große Streifen schneiden (Pizzaschneider). Nun jeden einzelnen der kleinen Streifen zu einer Kordel verdrehen und aus jeder dieser Kordeln anschließend einen Knoten formen.

Die Zimtschnecken mit ausreichend Abstand auf mehreren Blechen verteilen und nochmals für ca. 45 Minuten an einem warmen Ort aufgehen lassen.

Den Backofen auf 225 Grad (Ober- & Unterhitze) vorheizen. In der Zwischenzeit ein Ei verquirlen und die Zimtschnecken damit bestreichen. Anschließend den braunen Zucker über die Schnecken streuen.

Die Zimtschnecken auf der mittleren Schiene für ca. 10-12 Minuten backen bis sie eine leichte Bräunung erhalten.

Adaptiert nach Foodgasm.de