Zutaten   Zubereitung
10 dag Butter
3 dag Staubzucker
4 Eier
9 dag Kristallzucker
15 dag gemahlener Mohn
7 dag geriebene Haselnüsse
 
250 g Topfen (20% Fettgehalt)
250 g Joghurt
10 dag Staubzucker
Saft von 1 Zitrone
Schale von 1 /2 Zitrone
1 TL Vanillezucker
1 Prise Salz
1/2 l Schlagobers
5 Blatt Gelatine
 
30 dag Himbeeren
1 TL Staubzucker
3 Blatt Gelatine
Evt. Himbeeren für die Garnitur
 
Butter rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie bei der Verarbeitung Zimmertemperatur hat. Eier in Dotter und Klar trennen. Butter mit Staubzucker, 1 TL Vanillezucker, einer Prise Salz und 1 MS Zimt cremig rühren. Dotter nach und nach einrühren. 
Eiklar mit Kristallzucker zu schmierigem Schnee schlagen. 1/3 vom Eischnee mit der Dotterasse verrühren. Restlichen Schnee, Mohn und Haselnüsse behutsam unterheben. Eine Tortenform mit Butter ausstreichen und mit Mehl stauben. Teig einfüllen, glatt verstreichen und im vorgeheizten Rohr bei 170-180 Grad ca. 40 Minuten backen. Torte aus dem Rohr nehmen, mit Kristallzucker bestreuen und stürzen. Auskühlen lassen.
 
Für die Topfencreme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Topfen durch ein Sieb streichen. Joghurt, Staubzucker, Vanillezucker, Salz sowie Zitronenschale und -saft mit em passierten Topfen glattrühren. Schlagobers aufschlagen und 1/3 davon in die Topfenmasse rühren. Gelatine gut ausdrücken, über Wasserdampf auflösen und rasch in die Topfen-Obers-Masse rühren. Restliches Obers behutsam unterheben.
 
Tortenboden wenn nötig in Form schneiden und mit einem Tortenreifen umstellen, Topfencreme auf dem Boden glatt verstreichen. Torte in den Kühlschrank stellen und die Creme stocken lassen (dauert 2-3 Stunden).
 
Für die Glasur Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Himbeeren putzen und pürieren, Staubzucker einrühren, Gelatine gut ausdrücken, über Wasserdampf auflösen und rasch in das Himbeerpüree rühren. Torte mit der Himbeerglasur übergießen, Glasur glatt verstreichen. Torte kühlen, damit die Glasur stockt. Tortenreifen vom Rand der Torte lösen und abheben. Torte eventuell mit Himbeeren garnieren. 
 
Zutaten   Zubereitung
250 g Butter
200 g Zucker
6 Eier
200 g Mehl
2 TL Backpulver
2 EL Rum
abgeriebene Schale einer Zitrone
2 Pck. Vanillinzucker
50 g gehackte Mandeln
1 kg saure Äpfel
 
200 g Butter mit dem Zucker (2 Eßl. Zucker zurücklassen) schaumig rühren. Nach und nach die Eigelbe unterrühren. Anschließend Vanillinzucker und die geriebene Zitronenschale. Das Mehl, Backpulver und den Rum einrühren. Die Eiweiße zu Schnee schlagen und vorsichtig unterheben.
 
Eine 26ger Springform fetten und den Teig hineinfüllen. Die geschälten, in Spalten geschnittenen Äpfel in den Teig stecken, mit den Mandeln und dem restlichen Zucker bestreuen und mit der restlichen Butter (Flocken) belegen..
 
In den vorgeheizten Backofen (mittlere Schiene) schieben und ca. 45 Minuten backen. Backtemperatur: Gas: Stufe 2-3, Heißluft: 180° C, Ober/Unterhitze: 200° C Mit geschlagener Sahne servieren.
 
 
 
 
Zutaten   Zubereitung
10 dg Butter
3 dg Staubzucker
4 Eier
15 dg gemahlenen Mohn
7 dg gemahlene Haselnüsse
1 Prise Salz
1 Messerspitze Zimt
1 Pck. Vanillezucker
9 dg Kristallzucker1/4 kg Topfen

10 dg Staubzucker
Saft und Schale einer Zitrone
Vanillezucker
1 Prise Salz
1/2 l Schlagobers oder 1/4 l Schlagobers und 1/4 l Joghurt
5 Blatt Gelatine

30 dg Himbeeren
1 TL Staubzucker
3 Blatt Gelatine
 
Butter, Zucker und Dotter schaumig schlagen, Mohn und Haselnüsse und Gewürze dazumischen, abschließen den Schnee mit dem Kristallzucker schaumig schlagen und in die Masse einheben.

Topfen mit dem Staubzucker sowie Saft und schale der Zitrone einrühren,  (ev. Joghurt ebenfalls einrühren) Schlagobers schlagen und unterheben
Topfencreme auf die ausgekühlte Kuchenmasse geben und in die Tortenform zurückgeben und kühl stellen.
 
30 dg Himbeeren mixen, 1 Teelöffel Staubzucker dazugeben, 3 Blatt aufgeweichte Gelatine einrühren und auf die kühle Crememasse aufstreichen. Kühl stellen.
 
Zutaten   Zubereitung
6 Eier
170g Zucker
100g Mehl
75g Speisestärke
1 Vanillin Zucker
5 EL kochendes Wasser

3 Becher Schlagsahne (je 200g)
2 Becher Schmand (je 200g)
1 EL Zucker
2 Vanillin Zucker
2 Dosen Pfirsiche gezuckert
3 Sahnesteif
 
 
Eier trennen, 120g Zucker, Vanillinzucker, Eigelb und kochendes Wasser schaumig rühren. Eischnee aufschlagen und 50g Zucker zurieseln. Eischnee unterheben. Mehl und Speisestärke sieben unterheben.
 
Bei 160°C Umluft oder 175°C Ober/Unter-Hitze backen
 
45 min Springform
35 - 45 min Blech
 
Schmand und Zucker verrühren, halbe Dose Pfirsiche würfeln und unterheben.  Für 1/2 bis 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Schlagsahne und Sahnesteif schlagen und unter Schmandmasse heben. Die restlichen Pfirsiche in Scheiben schneiden und auf Biskuit Boden legen. Die Creme darüber streichen. Die gehackten Mandeln ohne Öl anrösten und bestreuen.
 
 
Zutaten   Zubereitung
1/2 portion mørdej , forbages i 5 minutter
 
80g smør (Butter)
50g hvedemel (Weizenmehl)
6 æg (Eier)
70g farin (feiner brauner Zucker)
750g ahornsirup (Ahornsirup)
150g pekan nødder (Pekan Nüsse)
 
Smelt smøret. Rør mel, æg og sukker godt sammen og tilsæt sirup og smør. Spred nødderne ud over tærtebunden og hæld sirupmassen over så ret dækker.
Bag tærten 180° ca 25-30 min
 
Server med creme fraiche