Zutaten   Zubereitung
500g Zucchini
100g frischer Ricotta aus Schafmilch
50g Pecorino
150g Brösel
2 Eier
40g Petersilie
2 Knoblauch
1 Handvoll Mehl
Muskatnuss, Salz, Pfeffer
  Zucchini reiben, in ein Sieb geben und gut ausdrücken. Die Petersilie waschen, trocken tupfen und zusammen mit dem Knoblauch fein hacken. Den Ricotta durch ein Sieb streichen und mit den restlichen Zutaten vermischen. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Es sollte eine relativ feste, gut formbare Masse entstehen.
Aus dem Teig kompakte Kugeln formen, platt drücken und in den Bröseln wälzen.
Die Bällchen nun 10 Minuten im Kühlschrank kalt stellen. Danach in Öl rausbacken.

Quelle: Le Ricette di guiliana .... n.3